Temperaturwechsel - Prüfstand
Eine Vielzahl von durchflossenen Bauteilen wird im Einsatz Temperaturwechseln unterzogen. In der Folge schreiben viele Hersteller definierte Temperaturwechselprüfungen mit hohen Zyklenzahlen vor. Die VAF-Anlagen bestehen in der Regel aus zwei Einzelkreisläufen mit Kältevorlagetank und Wärmevorlagetank mit je einer umrichtergesteuerten Pumpe. Das Medium wird entsprechend vorprogrammierter Zyklen durch die Prüflinge gefördert. Dabei wird Druck, Temperatur und Durchfluss gemessen. Feineinstellungen sind über PC- steuerbare Drosselventile möglich. Die Anlagen verfügen über ein intelligentes Füllstandmanagement und alle notwendigen Sicherheitseinrichtungen für einen unbeaufsichtigten Dauerbetrieb. Während der Prüfung werden die Messwerte angezeigt , der Anlagenzustand visualisiert und Messergebnisse gespeichert.
Software - Temperaturwechselprüfstand
Temperaturwechselprüfstand
Prüflinge Kühler, Thermostate, Pumpen, Ventile, Armaturen
Medium Wasser/Glykol
Temperaturen -30°C bis +120°C
Messgrößen Temperatur (T), Durchfluss (Q), Druck (p), Spannung (U), Strom (I), Hubmessung (s), Zyklenzahl (#)
Referenzen Magna Steyr, Wahler, Modine, Pierburg
Temperaturwechselprüfstand